Slow Tourism am Wasser


Venetien besitzt mit dem Wasser eines der wesentlichen Elemente, mit dem bei einer Fahrt auf den Sturzbächen, Flüssen und in der Lagune eine andere Perspektive unseres traumhaften Territoriums erkannt und genossen werden kann.

Es gibt zahlreiche Angebote für einen Tag im Kanu, Kajak oder Schlauchboot. Für Spaß wird jedenfalls garantiert!

Warum sollte man nicht eine einzigartige Erfahrung bei einer Fahrt in einem Hausboot machen?

Vom Wasser bietet Venetien ungesehene Perspektiven für einen nachhaltigen und entspannenden Urlaub.

Lassen Sie sich also von der langsamen Bewegung der Wellen wiegen, während Sie die Schönheit der Umgebung bewundern. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um die köstlichen önogastronomischen Köstlichkeiten unseres Territoriums zu kosten.



Venedig im Bragozzo

Die Entdeckung der Inseln der Venezianischen Seerepublik im typischen kleinen venezianischen Segelboot "Bragozzo" ist vielleicht am schönsten und faszinierendsten. Lassen Sie sich im langsamen Rhythmus der sanften Wellen der Lagune und der Adria wiegen. Legen Sie an eindrucksvollen Orten an, die häufig dem Massentourismus unbekannt sind.


> Weiterlesen

Fahrt auf dem Sile-Fluss

Eine angenehme Fahrt auf den ruhigen Gewässern des längsten Quellwasserflusses Italiens auf flachen Motorbooten, Hausbooten oder mit kleinen umweltfreundlichen Leihbooten. Sehenswert sind die Naturoase Cervara und die kleinen Seen in Quinto di Treviso.


> Weiterlesen

Gemächliche Fahrt im Podelta

Für eine intimere und emotionsreicher Erkundung muss das Podelta auf den Wasserwegen durchquert werden. Für den Ausflug bieten sich Kanus, flache Batana-Boote, Motorboote oder Kähne. Auf diese Weise kann man dieses außerordentliche und delikate natürliche Habitat am besten erkunden.


> Weiterlesen

Paddeln auf der Etsch

Die Etsch ist wahrscheinlich der beliebteste Fluss der Kanufahrer. Im Oktober wird daher hier auch hier der Flussmarathon "Adigemarathon" ausgetragen, an dem Athleten aus aller Welt teilnehmen. Nach einem mit Paddeln verbrachten Tag kann man sich eine Rast am Festland gönnen, um die Köstlichkeiten des Territoriums zu genießen.


> Weiterlesen

Padua, die Wasserstadt

Padua enthüllt auf dem befahrbaren Kanalnetz die künstlerischen, historischen und naturalistischen Schönheiten des Territoriums. Die Schifffahrtsgesellschaften veranstalten bei Tag und am Abend Bootsausflüge auf den Wasserwegen der Stadt und der Provinz.


> Weiterlesen