Lessinia

Eine große Vielfalt an Umgebungen, die unvergessliche Emotionen bieten

Die Landschaften der Lessinia haben ein ganz unterschiedliches Flair: von der charakteristischen Landschaft der Poebene bis zu den Alpen, die eine gleichmäßige Schönheit ausstrahlen. Weiter oben ist die Landschaft steinig, mit Sediment- und Vulkangestein, ein enormes geologisches, prähistorisches und ethnographisches Erbe.

SOMMER

Um die Landschaften des Lessinia-Gebiets ranken sich viele abergläubische Sagen und Legenden, die eine Region der Feen, Hexen und sogar von bösartigen Wesen sein soll. Ferien in dieser Gegend bedeuten vor allem eine Reise durch die Natur und Geschichte. Man muss sich nur vorstellen, dass hier vor 150 Millionen Jahren das Meer, eine üppige Flora und Fauna, eine seichte Lagune und sogar ein Korallenriff gab. Die Zeit hat uns ein immenses Erbe an Fossilien hinterlassen. Um die größten Vorkommen zu bestaunen, sollte man sich nach Bolca, einem kleinen Ort im Val d’Alpone begeben. Ein Muss ist auf jeden Fall die große natürliche Steinbrücke Veja. Dieser „Riese aus Stein“ hat wahrhaftig riesenhafte Ausmaße, der nichts anderes ist, als der Säulenbalken des Eingangs zu einer antiken Karsthöhle.

WINTER

Auch im Winter ist es hier wunderschön. Die wenigen Pisten dieses Skigebiets garantieren zu jeder Zeit optimale Befahrbarkeit. Die Ringloipen im Naturpark Alta Lessinia sind gut präpariert und eingebettet in eine traumhafte Naturlandschaft. Möglichkeiten zum Snowboarden, Schlittenfahren und Routen, die man mit Schneeschuhen bewandern kann, runden das Winterangebot ab.

Weiterlesen

empfohlene Routen

Information

in der Nähe



Photogallery